skip to content

Herzerkrankungen bei Frauen: ist Stress auf der Arbeit die Ursache?

10. September 2012

Was ist der Zusammenhang zwischen Lebens- und Jobzufriedenheit sHerzinfarkt gilt als typische Männerkrankheit. Tatsächlich sterben aber mehr Frauen als Männer an einem Herzinfarkt. Eine aktuelle Studie hat Stress, neben Rauchen der wichtigste Risikofaktor für Herzinfarkt, untersucht. Wir haben eine kurze Presseerklärung des Herausgebers der Studie vom Juli übersetzt, die sich auf Stress am Arbeitsplatz konzentrierte:

Wenn Frauen viel Stress auf der Arbeit haben, ist ihr Risiko einen Herzinfarkt zu erleiden 67 Prozent höher und ihr Risiko irgendeine ernste Herzkreislauf-Erkrankung zu entwickeln 38 Prozent höher als bei Frauen mit einem weniger stressigen Job. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die jetzt in dem frei zugänglichen Journal PLoS ONE veröffentlicht wurde.

Das Forscherteam unter Leitung von Dr. Michelle A. Albert vom Brigham and Women’s Hospital und der Harvard Medical School in Boston fand keinen Zusammenhang zwischen Jobunsicherheit und dem Langzeitrisiko für Herzkreislauf-Erkrankungen.

Dr. Albert sagt: „Erhöhter Stress auf der Arbeit, eine Form von seelischem Stress, hat bei Frauen langfristig Auswirkungen auf die Gesundheit des Herzkreislauf-Systems. Deshalb sollten Krankenkassen nach sinnvollen Maßnahmen suchen und testen, wie sich die Auswirkungen von Stress am Arbeitsplatz minimieren lassen.“

Für die Studie beobachteten die Forscher zehn Jahre lang mehr als 22 000 amerikanische Frauen, die im Gesundheitswesen beschäftigt waren. Die Forscher befragten die Frauen über ihren Job und fanden einen Zusammenhang zwischen erhöhtem Stress auf der Arbeit und einem erhöhten Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen.

Quellen:

Public Library of Science, 18. Juli 2012

Slopen et al. PLoS ONE, Juli 2012

Verwandte Artikel:

Warum macht Stress krank?

Kann man sich einen Herzinfarkt einbilden?

Welche Arbeitnehmer sind am meisten gestresst?

Weitere Links:

Wie hilft Psychotherapie bei Burnout und Stress?

Zur Praxis für Psychotherapie in München

Zur Praxis für Psychotherapie in Düsseldorf

Zur Praxis für Psychotherapie in Berlin-Charlottenburg

Zur Praxis für Psychotherapie in Frankfurt

Rubrik: Burnout/Stress, Psychosomatik & Schmerzen
Tags: , , ,


Antwort erstellen



Zurück zum Anfang